Herzlich Willkommen

1988 wurde der Obst- und Gartenbauverein Beyerberg e.V. wieder gegründet. Derzeit haben wir 118 Mitglieder.

Wollen auch Sie Mitglied werden? Dann füllen Sie einfach unsere Beitrittserklärung aus und senden uns diese zu, Jahresbeitrag 8,00€.

Unser Saftverkauf hat jeden Samstag von 10 – 11:30 Uhr geöffnet.

 

Für die kommende Saison suchen wir zur Verstärkung unseres Mosterei-Teams engagierte Menschen für unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Dazu zählen die Terminkoordination am Telefon, die Bedienung der Saftpresse, das Abfüllen und die abschließenden Reinigungsmaßnahmen am Ende des Tages. Die Saison beginnt voraussichtlich Mitte August und endet Anfang/Mitte November. Es sind verschiedene Verdienstmodelle möglich. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Simone Schüler (1. Vorsitzende) telefonisch unter Tel.-Nr. 0151/12360329 (ab 18 Uhr) oder senden eine E-Mail an info@ogv-beyerberg.de.





 Jahresthema 2024/2025

Selbstversorgung im Hochbeet

 

Jahresthema 2023/2024

Einheimische Exoten, Herbstveranstaltung ""einheimische Exoten in unseren Gärten", Vortrag von Margit Eckert zu den heimischen "Superfoods"

vergangene Jahresthemen »


Aktuelles

Nächste Veranstaltungen:


30. Juni 2024

Tag der offenen Gartentür

 

verschiedene Gärten in der Region öffnen ihre Gartentür



 


Mosterei


Entstehung der Mosterei

Träger: Obst- und Gartenbauverein Beyerberg.
Gefördert durch: Gemeinde Ehingen, Bezirk Mittelfranken
Fördermittel der Europäischen Union mit fachlicher Unterstützung des Landschaftspflegeverbandes Mittelfranken

  • 1998 wurde eine eigene Mosterei mit einer gebrauchten Presse gebaut
  • 1999 wurden die Räumlichkeiten umgebaut, 29.9.1999 Einweihung der Mosterei, seit Beginn Bag in Box - Heißabfüllung in Folienbeutel

 

Ausstattung

  • Obstwaschanlage mit Obsthäcksler
  • vollautomatische Bandpresse, Anschaffung 2008
  • Plattenwärmetauscher zur Pasteurisierung
  • Flaschenabfüllstation sowie Beutelabfüllung
  • Flaschenreinigung
  • selbstaustragende Zentrifuge, Anschaffung 2013

 





Angebote

Das bieten wir in unserer Mosterei


Saftverkauf -
jeden Samstag von 10 bis 11:30 Uhr.
  • Saft garantiert aus eigenem Obst
  • Verwertung von Äpfeln, Birnen, Quitten und Weintrauben
  • Pasteurisierung (Entkeimung)
  • Abfüllung in Flaschen und Beutel
Angebotspalette:
  • naturtrüber Apfel- und Birnensaft aus Lokalobst
  • Mischsäfte (saisonal unterschiedlich): Apfel–Birne–Holunder, Apfel–Quitte, Apfel-Birne, Apfel-Holunder,
  • Most unveredelt und veredelt (saisonal unterschiedlich): Apfelmost, Birnenmost
  • Seccos und Säfte von „hesselberger“
  • Qualität und Gebindearten:
    • 100% Direktsaft, naturtrüb ohne Zusätze
    • Flaschen (1 Liter), Beutel (5 Liter oder 10 Liter)
 
Wir kaufen Johannisbeeren und Süßkirschen ohne Stiel an.
 
Saftherstellung -
privat, in der Mosterei

Herstellung von Obstsaft (Waschen, Musen, Pressen, Pasteurisieren, Abfüllen) aus angeliefertem Obst. Sofortige Pasteurisierung und Abfüllung garantiert, dass der Saft vom eigenen Obst stammt. Presszeit September bis Anfang November.

Mindestliefermenge 50 kg Obst, entsprechen ca. 30 Liter Saft, am besten das Obst bis zum Mosttermin am Boden liegen lassen und erst kurz vorher aufsammeln, nicht tagelang in Beuteln und Säcken liegen lassen.

 




 


Mitglieder, Links, Partner





Gartenbau